Klimasparbuch Darmstadt: yoga.grün ist mit dabei

Endlich ist es soweit ­­– das erste Klimasparbuch für Darmstadt ist da! Von yoga.grün gibt es 10 Prozent Ermäßigung auf Einzelunterricht oder eine kostenlose Schnupperstunde im Wald. Und ihr findet noch 43 weitere Gutscheine für ein nachhaltiges Leben in dem kleinen, feinen Büchlein. Was mir besonders gut gefällt:

Die vielen Angebote in der Natur, z.B. von der Hexenschule Gaia oder von frida Rhein-Main. Auch den Gutschein für das vegane Veelgood oder für meinen Lieblingsbioladen im Martinsviertel werde ich sicherlich einlösen.

Viele der Tipps zum nachhaltigen Leben aus dem Büchlein werden den meisten schon bekannt sein. Aber dazwischen gibt es noch einiges Neues zu entdecken: Dass die Fahrradwerkstatt des AStA allen DarmstädterInnen zur Verfügung steht, wusste ich zum Beispiel noch nicht. Und für Leute, die neu in Darmstadt sind, ist das Heft eine echte ökologische Fundgrube mit vielen Rabatten, Adressen und Tipps zum Klimasparen in der Heinerstadt: Vom ökologischen Lieferdienst über ökologisches Bauen und Sanieren, von Foodcoop, Foodsharing, Fairtrade, Gemeinschaftsgärten oder Repair-Cafés und Secondhand, Urban Gardening bis Transition Town ist alles drin.

Zwischen den Tipps versteckt gibt´s außerdem Interviews mit Darmstädter Persönlichkeiten wie der Transvestitenimitatorin Aurora Demeehl oder SV Darmstadt 98 Präsident Rüdiger Fritsch mit Tipps zu ihren grünen Lieblingsorten in Darmstadt.

Herausgegeben wird das Büchlein von der Wissenschaftsstadt Darmstadt in Kooperation mit der ENTEGA AG.

Erhältlich ist das Klimasparbuch im ENTEGA Point am Ludwigsplatz oder direkt beim oekom verlag.