Heilpraktiker Michael Wittstadt unterstützt yoga grün mit naturheilkundlicher Expertise

Heilpraktiker Michael Wittstadt berät yoga.grün in medizinischen Fragen.

yoga.grün

Michael Wittstadt, Heilpraktiker:

"Meinen Patienten zu helfen und dabei ihre Lebensqualität zu erhalten. Das war mein Anspruch, als ich 2008 meine erste Praxis eröffnete. 

Zur Naturheilkunde war ich gekommen, weil mir ein Zeitungsartikel über den Beruf des Heilpraktikers nicht mehr aus dem Kopf ging. Die Erinnerungen an mir nahestehende kranke Menschen und ihren Leidensweg brachten mich wenig später zur dreijährigen Ganztagsausbildung an der Heilpraktikerschule in Hochheim, die ich mit der amtsärztlichen Prüfung in Darmstadt erfolgreich abschloss.

Seitdem wurden die Krankheiten, die ich behandeln darf, immer ernster und die Methoden passten sich dem an. Heute kommen vor allem Patienten mit chronischen Krankheiten zu mir: Mit Borreliose, Multipler Sklerose oder Epilepsie. Und auch Menschen mit lebensgefährdenden Erkrankungen.

Hauptsächlich greife ich für die Behandlung auf die Kräuterheilkunde zurück sowie auf die orthomolekulare Medizin, d.h. die Therapie mit hohen Dosen an Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren. Dabei ist mir der Dialog mit den schulmedizinischen Therapeuten sehr wichtig. Denn ich bin der Überzeugung, dass Medizin nur ohne Dogmen maximalen Erfolg haben kann.

Auch wenn sich Methoden und Krankheiten sehr verändert haben, mein Anspruch ist gleich geblieben: Den Menschen zu helfen und sie nebenwirkungsarm zu behandeln, um ihre Lebensqualität zu erhalten."

Direkter Kontakt für therapeutische Anfragen.