Einzelunterricht Yogayoga.ganz.du

Ursprünglich wurde Yoga immer im Einzelunterricht weitergegeben, um die Schüler in ihrer individuellen Entwicklung am besten zu fördern. Heute ist er auch unter der Bezeichnung „Personal Yoga“ oder „Privatunterricht“ verbreitet. Und in vielen Fällen eine sinnvolle Ergänzung oder Alternative zum Unterricht in der Gruppe oder zum Üben zu Hause.

Für wen?

Für alle, die genau dort abgeholt werden möchten, wo sie gerade stehen:

  • Menschen mit körperlichen Einschränkungen (z.B. altersbedingt, nach einer Krankheit oder Operation, durch eine Behinderung), die individuelle Alternativen zu klassischen Yoga-Haltungen bzw. zu ihrer bisherigen Yoga-Praxis möchten,
  • Fortgeschrittene, die Wert auf individuelle Korrektur und Anleitung legen. Oder neue Asanas oder Meditationstechniken üben möchten, die im Gruppenunterricht keinen Platz haben,
  • Anfänger, die Grundlagen für den Einstieg in eine regelmäßige Gruppe erlernen wollen,
  • Frauen, die während der Schwangerschaft oder zur Rückbildung Unterstützung suchen,
  • Eltern mit einem Kleinkind zu Hause (das Kind kann dann beim Yogaunterricht dabei sein),
  • Menschen, die aus zeitlichen Gründen nicht regelmäßig am Gruppenunterricht teilnehmen können,
  • Menschen, die kein Deutsch können, aber Englisch verstehen (Special: In English)
  • alle, die sich ein individuell auf ihre Bedürfnisse angepasstes Übungsprogramm für zu Hause wünschen.

Auf der Suche nach einem Geschenk? Einen Gutschein für Einzelunterricht kannst du gerne hier anfordern.

Ablauf:

Zu Beginn steht ein zehnminütiges, unverbindliches, kostenloses Beratungsgespräch: Welche Ziele stehen im Fokus? Welche Themen (z.B. körperliche Einschränkungen) gilt es dabei zu beachten? Bei Bedarf folgt vor der ersten Stunde außerdem eine Abklärung mit dem behandelnden Therapeuten, unter welchen Voraussetzungen Yoga die Behandlung begleiten kann. In der Unterrichtsstunde werden dann sinnvolle Übungen ausgewählt, angeleitet, korrigiert und die passenden Hilfsmittel ausgewählt. Das Besondere dabei: Schüler und Lehrer können immer sofort Rückmeldung geben, was am besten unterstützt und wo es noch „Baustellen“ gibt. Gemeinsam finden wir so die beste Übungspraxis!

Special: Im Wald

2-3 Stunden genügen, um eine einfache Methode zu erlernen, die du dann überall einsetzen kannst: Beim nächsten Spaziergang genauso wie auf dem Weg zur Haltestelle oder dem Gang zum nächsten Meeting. Zügiges Gehen kombiniert mit Fingerübungen und inneren Mantren in bestimmten Rhythmen sorgen für mehr Energie und einen freien Kopf. Langsames Gehen bringt dich ganz in den Moment. Und einfache Yogaübungen sorgen dafür, dass du beweglich bleibst. Dieses Special kann auch zu zweit oder dritt gebucht werden.

Special: In English

Du kennst jemanden, der gerne Yoga machen möchte, aber kein Deutsch kann? Empfiehl ihr oder ihm yoga.grün. Einzelunterricht ist auch auf Englisch möglich.

Mitbringen:

bequeme Kleidung

Termine:

Flexibel an deine Bedürfnisse angepasst, nach Vereinbarung.

Kosten:

60 Minuten: 59 Euro. Pro zusätzlicher angefangener Viertelstunde: 13 Euro. Dauer und Häufigkeit des Unterrichts richten sich nach Deinen Zielen und Bedürfnissen.

Special: Im Wald: 60 Minuten: 1 Person = 49 Euro, 2 Personen = 27 Euro p.P., 3 Personen = 19 Euro p.P.

Ort:

  • Praxis im Carsonweg, Carsonweg 1, 64289 Darmstadt (5 Minuten Fußweg ab Haltestelle Borsdorffstr., Straba 5, zzgl. 10 Euro für Raummiete)
  • oder bei Dir zu Hause (ab 3 km zzgl. Anfahrtskosten)
  • oder im Wald in Darmstadt-Kranichstein (Special: Wald)
Gleich informieren und Termin vereinbaren.